2017.11.20
Unsere Einrichtungen
13. június 2017.
Oltalom-Schule


Im Rahmen des Programms der Evangelischen Brüdergemeinschaft Ungarns „Mit Hilfe von Sport und Lernen heraus aus der Obdachlosigkeit” hat die Oltalom-Schule im Schuljahr 2006/2007 ihre Tätigkeit begonnen. Ziel des Programms ist, unseren Obdachlosen mit den Mitteln des Unterrichts und der Ausbildung den Weg zum Arbeitsmarkt zu ebnen. Wir haben für die Lernenden individuelle Unterrichtsstrategien entwickelt und der Unterricht richtet sich nach ihrer Freizeit. Neben den Fächern der allgemeinbildenden Schule können auch Berufe erlernt werden. Dieses Angebot haben wir unter Berücksichtigung des Bedarfs auf dem Arbeitsmarkt gestaltet. Vor dem Erlernen des Berufes gibt es in der Orientierungsphase die Möglichkeit, den gewählten Beruf in der Praxis kennenzulernen, bei Bedarf kann auch der Beruf gewechselt werden. Unsere Schüler können folgende Berufsausbildungen wählen: Verkäufer/in, Gebäude- und Möbeltischler, Druckereifacharbeiter, Fliesenleger, Elektriker, Maler, Maurer, Schweißer, Nähereiarbeiter. Im Schuljahr 2006/2007 haben 48 Obdachlose eine Ausbildung begonnen.